0,00

Filter

Produktkategorien

Samen Maier Blog

Gartenjahr: To Do’s im April

verfasst von barbara am 22. April 2016
in Gartenjahr, April

APRIL – Aussaat

Gemüse

Ab jetzt kann damit begonnen werden GURKEN und KÜRBIS vorzuziehen. ZUCCHINI können ab jetzt vorgesät werden oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland.

Und auch Rot- und Weißkraut, Mangold und Salat werden in Töpfen bzw. Schalen auf der Fensterbank vorgezogen.

Paprika können, entsprechende Temperaturen vorausgesetzt, Ende April ins Beet gepflanzt werden.Evtl. sollten Sie die Wärme liebenden Pflanzen mit einem Vlies, vor allzu kalten Nachttemperaturen schützen.

Erbsen können direkt ins Freiland gesetzt werden. Evtl. mit Vlies abdecken, um das Saatgut vor Vögeln zu schützen.

Radieschen können im Wochenrhythmus direkt ins Freiland gesetzt werden. Sie wachsen schnell und können schon Ende Mai aufs Butterbrot.

Karfiol, Brokkoli und Weißkraut können bereits Ende des Monats ins Freiland gesät werden.

Bereits vorgezogene Auberginenpflanzen können Ende des Monats ins Freiland umgesetzt werden.

Kräuter

Ab Anfang April kann Dill, Bohnenkraut, Petersilie, Liebstöckel, Koriander und Kerbel im Garten gesät werden.

Blumen

Sonnenblumen können direkt an ihren Bestimmungsort im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse gesetzt werden.

Auch die Nützlingsweide kann ab April ausgesät werden. Die Blumenwiese ist Anziehungspunkt für Schmetterlinge, Bienen und andere Nützlinge – die Blüten liefern den Insekten vielfältige Nahrung bis in den Herbst.

Es ist spannend die Anzucht zu beobachten, bis der erste Samen keimt und der erste grüne Stengel zu sehen ist. Am besten bestäubt man die Anzucht täglich mit Wasser aus einer Sprühflasche. So hält man das Substrat feucht, kommst aber nicht in Versuchung die Anzucht zu „ertränken“. Nachdem der Samen gekeimt hat, etwaige Abdeckungen entfernen und weiterhin auf sonnigem Plätzchen pflegen.

Du benötigst noch Saatgut dazu?

Entdecke in unserem Shop über 160 BIO Blumen- Gemüse- und Kräutersorten!

Kommentare sind geschlossen.